LAUREATEN

Ab 2022 werden die Preisträger*innen des Virchow Prize for Globale Health jährlich am 13. Oktober bekannt gegeben. Dieses Verkündungsdatum erinnert an den Geburtstag des Namensgebers des Preises, Rudolf Virchow (1821-1902).

Jedes Jahr werden bis zu drei Kandidaten – Einzelpersonen, Organisationen oder Institutionen – mit dem von der Virchow Foundation für Globale Gesundheit verliehenen Virchow Prize for Global Health ausgezeichnet.

Die Auswahl der Preisträger wird auf der Basis eines Mehrheitsvotums des Virchow-Preiskomitees vorgeschlagen. Im Rahmen des Auswahlverfahrens erstellt das Preiskomitee eine Shortlist von Kandidatinnen und Kandidaten sowie preiswürdigen Organisationen. Das Virchow-Preiskomitee kann im Rahmen des Auswahlverfahrens Gutachter*innen und Berater*innen einladen. Die endgültige Auswahl der Preisträger*innen wird nach einem Mehrheitsvotum des Preiskomitees vorgeschlagen.

Das Virchow-Preiskomitee wird auf Einladung der Virchow Foundation für Globale Gesundheit gebildet. Den Vorsitz des Komitees hat der Stiftungspräsident inne.

Menü